BlogDesk

 
     
 

Start

Info

News

Download

FAQ

Hilfe

Forum

de · en

 
     
  Häufig gestellte Fragen  
     
  » Aktuell: Wie bekomme ich BlogDesk mit WordPress 2.6 zum Laufen?
» Aktuell: Wie lassen sich die neuen Tags in WordPress verwenden?

» Um was geht es bei BlogDesk?
» Welche Vorteile hat BlogDesk?
» Ist BlogDesk wirklich kostenlos?
» Welche Blogdienste/Blogsysteme lassen sich mit BlogDesk ansprechen?
» Unter welchem Betriebssystem läuft BlogDesk?
» Unter Windows Vista wird das Fehlen der Datei dhtmled.ocx beklagt. Was tun?
» Zulassen von Kommentaren/Pings beim bei älteren WordPress Versionen (2.2)
» Gibt es BlogDesk auch in anderen Sprachen?
» Kann man BlogDesk unterstützen?
» Gibt es von dem Autor noch andere Programme?
 
     
  Wie bekomme ich BlogDesk mit WordPress 2.6 zum Laufen?  
  Seit WordPress 2.6 ist die für den Zugriff nötige Schnittstelle leider nicht mehr standardmäßig aktiviert. Das können Sie aber innerhalb von WordPress leicht nachholen: Wechseln Sie zu Einstellungen / Schreiben und aktivieren Sie dort die Option XML-RPC.  
     
  Aktuell: Wie lassen sich die neuen Tags in WordPress verwenden?  
  BlogDesk 2.8 unterstützt die Tags nun direkt.  
     
  Um was geht es bei BlogDesk?  
  Wer einen Beitrag für sein Blog schreibt, tut dies für gewöhnlich online im Browser auf einer zum Blog gehörenden Webseite. Bei längeren Beiträgen und bei Verwendung von Formatierungen, Links und Bildern kann das sehr kompliziert und zeitaufwändig werden. BlogDesk erleichtert und beschleunigt das Publizieren solcher Beiträge erheblich - ein Gewinn für Anfänger und Profis, die sich auf den Inhalt ihrer Texte konzentrieren möchten.  
     
  Welche Vorteile hat BlogDesk?  
 
  • Die einfache Oberfläche ist auch für unerfahrene Anwender geeignet.
  • Komfortabler WYSIWYG-Editor statt komplizierter HTML-Tags (auf die man bei Bedarf natürlich auch zugreifen kann).
  • Leichtes Einfügen und Bearbeiten von Bildern, die zusammen mit dem Beitrag übertragen werden.
  • Automatische Thumbnail-Verwaltung (Vorschaubilder).
  • Offline schreiben und evtl. zwischenspeichern, erst zum Publizieren muss man online gehen.
  • Integrierte Rechtschreibprüfung mit Wörterbüchern für 14 Sprachen.
  • Praktische Helfer wie Notizblock, Textbausteine und Tags-Generator.
  • Gleichzeitiges Veröffentlichen in mehreren Blogs.
  • Vorlagen zum Bündeln bestimmter Optionen und Vorgaben.
  • Lokales Archivieren veröffentlichter Beiträge.
  • Siehe auch Programmbeschreibung mit Screenshots.
 
     
  Ist BlogDesk wirklich kostenlos?  
  Ja, BlogDesk ist kostenlos für alle Anwender.   
     
  Welche Blogdienste/Blogsysteme lassen sich mit BlogDesk ansprechen?  
  Grundsätzlich lassen sich alle Systeme ansprechen, die die Schnittstellen MetaweblogAPI oder MovableType unterstützen. Das sind z.B. die Systeme WordPress, ExpressionEngine, Drupal, MovableType, Serendipity, dasBlog und Blojsom sowie die Bloghoster Blogg.de, Myblog und Twoday.net.  
  Allerdings unterstützen nicht alle Systeme und Hoster auch alle Funktionen, die BlogDesk bietet. Mehr über die unterstützten Systeme und Funktionen erfahren Sie in der Liste Blog-Systeme. Im Zweifelsfall: einfach ausprobieren.  
     
  Unter welchem Betriebssystem läuft BlogDesk?  
  Windows (98, NT, 2000, ME, XP, Vista)  
     
  Unter Windows Vista wird das Fehlen der Datei dhtmled.ocx beklagt. Was tun?  
  Diese Datei gehörte bisher immer zu Windows, zu Vista leider nicht mehr. BlogDesk bringt diese Datei bei der Installation mit. Zur Not kann man sie aber auch nachträglich installieren.  
     
  Zulassen von Kommentaren/Pings bei älteren WordPress Versionen (2.2)  
  Nach Änderungen bei WordPress und WordPress.com kann es zu Problemen beim Zulassen von Kommentaren und Pings kommen. Die neue BlogDesk-Version behebt dieses Problem. Wer sein Blog allerdings noch mit einer älteren WordPress-Version betreibt (vor 2.2), muss in den Blog-Eigenschaften in der Liste System statt WordPress nun WordPress (< 2.2) auswählen.  
     
  Gibt es BlogDesk auch in anderen Sprachen?  
  Ja, neben der deutschen gibt es noch eine englische und spanische Version.  
     
  Kann man BlogDesk unterstützen?  
 
Ja, Sie können z.B. hin und wieder die Leser Ihres Blogs auf BlogDesk hinweisen oder einen der nebenan aufgeführten Buttons einbinden (bitte den Button vorher auf den eigenen Server kopieren). Sie können auch bei der Übersetzung in andere Sprachen helfen, im Forum andere Anwender unterstützen oder etwas spenden. Sicher fällt Ihnen auch noch etwas anderes ein.  

 

 

 
     
  Gibt es von dem Autor noch andere Programme?  
  Ja, das E-Mail-Programm PostMe, das Security-Tool HackDetect (zum Schutz der eigenen Website) und die Plattform Familyly (für den einfachen und sicheren digitalen Austausch innerhalb von Familien).  
     
     
 

_____________________________________________________________________________

Start · Info · News · Download · FAQ · Hilfe · Forum · Kontakt · Spenden · Impressum

Copyright © 2011 Johannes Oppermann